Heizungssanierung Heiligenberg

Heizungssanierung Billafingen

 

 

Anlage in Überlingen, Hybrid-Heizungsanlage von Viessmann. Luftwärmepumpe, Gasbrennwerttechnik, Photovoltaik-Anlage, Batterie-Speicher, zentrale Lüftungsanlage sowie alle dazu passenden Komponenten wie Pufferspeicher, Steuerung über Vitocomfort plus sowie ViCare.

DRK-Aussenstelle Mühlhofen Installationsarbeiten

Buderus Logamax plus GB 172-24

Omicron 150 Trinkwasserspeicher

Judo Promi Rückspülfilter

Gasbrennwertheizung Neubau Wohnhaus

Buderus GB 172-14

Schichtspeicher Gamma, 1000 Liter

Verteilung Fußbodenhzeizung

Neubau Wohnhaus in Konstanz

Buderus Logamax plus GB162-15 Gasbrennwert-Heizung mit Solaranlage Logasol Kollektor SKS 4.0-w
Bivalenter Speicher Logalux SM400 W

Neubau Wohnhaus - Wärmepumpe

Heizungswärmepumpe von Stiebel Eltron

Sanierung Heizung zu Scheitholzanlage

Rennergy Stückholzkessel 50 kW

2 Stück Rennergy Pufferspeicher 1500 Liter, Hartschaumdämmung, ohne Pufferspeicher      
Membran - Druckausdehnungsgefäß, 300 Liter

JUDO HEIFI-Füll automatische Nachspeiseeinrichtung 3/4"

Nebau Wohnhaus in Neufrach

Heizungsanlage:
Buderus Logaplus-Paket W22S
- Buderus Logamax plus GB172-14, EG-E Gasbrennwert-Gerät, G20, RC35
- Logafix Druckausdehnungsgefäß, 35 l weiß
- Logafix Druckausdehnungsgefäß N140l blau
- Logafix Druckausdehnungsgefäß, 50 l weiß (für Solar)

Technik
- Entleer-Sammelrinne Kunststoff 400 mm lang mit Geruchsverschluss
- JUDO-Hauswasserstation Promi Typ JPM DN 25 (1“) (Rückspül-Schutzfilter mit PROFI-PLUS-Technik Druckminderer & Rückflussverhinderer)

Neubau Mehrfamilienhaus ÜB - Heizungsanlage

VIESSMANN Vitocrossal 300 mit Vitotronic 200

Vitoset Membran-Ausdehnungsgefäß Typ N200, silber

Speicher-Wassererwärmer aus Stahl email VIESSMANN Vitocell 100-V mit 500 l Inhalt

Einbau Zentralheizung / Sanierung Heizung in Denkingen

Buderus Logaplus-Paket W9, GB162
Gasbrennwert-Gerät
- Omega 300 Trinkwasserspeicher
- Edelstahl Aussenkamin

Neubau Wohnhaus in Lippertsreute

Verlegung Fußbodenheizung

Fabrikat Schütz

Erdwärmebohrung in Lippertsreute

Tiefenbohrung 2 x 110 mtr

Versorgung Wärmepumpe mit 9,2 KW + Brauchwasser für 3-5 personen & 180 m² Wohnfläche

Großflächen-Fassadenkollektor

Solarnutzung für Trinkwasser und Heizungsuntestützung

- Variosol A Großflächenkollektor mit 12 m² Kollektorfläche
- Solarstation
- Solarausdehnungsgefäß 25 ltr.
- Solardifferenzregler

Sanierung Heizungsanlage im Mehrfamilienwohnhaus

Kroll BK30 Gas-Brennwertanlage mit Weishaupt-Brenner

Trinkwasserspeicher Omicron 400 l mit integriertem Wärmespeicher

raumluftunabhängige Abgasführung

Neubau Wohnhaus in Leimbach

Waterkotte Wärmepumpe DS 5020.3,
Wärmequelle Erdsonde

Ladespeicher 300 l von DuroTherm

Sanierung Heizung mit Solar

Buderus Kaminofen blueline Nr. 7
in Kachelverkleidung Cotto, 8 kW
- Ofenblech blueline 3 Gussgrau
- Glasbodenplatte aus Sicherheitsglas

thermischer Brauchwasserspeicher Solar
Buderus Logalux SM400 - 390 l

Pufferspeicher in Sonderanfertigung

TRIWAPU-Pufferspeicher PS-M, 5000 Liter als Sonderanfertigung im Zuge einer Heizungssanierung mit einer Scheitholzheizung "Lopper Drummer 45" Holzvergasekessel

Bioenergiedorf Lippertsreute

Die Alfred Keller GmbH war aktiv an den Umbaumaßnahmen zum Bioenergiedorf Lippertsreute beteiligt. Wir waren unter anderem dafür verantwortlich die einzelnen Häuser der Anwohner mit Nahwärme zu versorgen.

 

Allgemeine Informationen:

Biogas, moderne Holzenergie, Nahwärmenetz, Photovoltaik: Lippertsreute ist nach Mauenheim der zweite Ort in Baden-Württemberg, welcher sich strom– und wärmeseitig weitgehend aus heimischen erneuerbaren Energien versorgt. Biogas-Abwärme und moderne Holzenergie werden in ein Nahwärmenetz eingespeist und im Ort verteilt. Die Stromerzeugung aus dem BHKW (Blockheizkraftwerk) der Biogasanlage sowie aus mehreren Solarkraftwerken wird ins öffentliche Netz eingespeist. Neben den ökologischen Vorteilen hat das Projekt auch einen hohen regionalwirtschaftlichen Wert: Die Energiekosten fließen nicht mehr ab, sondern bleiben als Kaufkraft vor Ort. Lippertsreute hat rund 650 Einwohner und 120 Gebäude.

 

Die Homepage zum Projekt: bioenergiedorf-lippertsreute.de

Wärmepumpe in Owingen

Sanierung Heizungsanlage

Wärmepumpe mit 8,2 kW für Fußbodenheizung und Warmwasserbereitung

Wärmepumpe in Nußdorf

Luft/Wasser - Wärmepumpe für Innenaufstellung von Buderus

Heizungssanierung in Andelshofen

Kroll BK25 Öl-Brennwertkessel mit Blaubrenner (MAN)

17 - 27 kW

Bau eines Erdkollektors

Flächen-Resolmatten für Wärmepumpenanlage

Wohnhaus in Ittendorf

Fußbodenheizung

FF-Therm Fußbodenheizung
Ausführung im Tackersystem

Sanierung Kesselanlage WEG in Überlingen

Buderus Logaplus-Paket (Gasbrennwertheizkessel)

JUDO automatische Heizungsnachspeisestation JHF-F nach DIN / EN 1717

JUDO HEIFI-TOP Rückspülfilter Typ JHF-T mit Entlüftungssystem für Heizkreise

Erdwärmebohrung in Aach-Linz

Bohrung für eine Wärmepumpe zum zukünftigen Beheizen eines Neubaus

Erdwärmebohrung in Lippertsreute

Bilder von der Bohrung

Erdwärme-Heizungsanlage für einen Neubau

Erdwärmeanlage in Herdwangen-Schönach

Umrüstung von fossilen Brennstoffen (Ölheizung) auf regenerativen Energien (Erdwärme).

Erdwärme

Impressionen vom ersten Bohrmeter bis zur fertig gestellten Wärmepumpenanlage...

Erdwärme - Bohrung

Tiefenbohrung für die zukünftige Erdwärmeanlage in Herdwangen - Schönach

die Bohrung erfolgte am 08. November 2005

Buderus Heizungsanlage

mit JUDO Heifi-Top Rückspülfilter

BV Burgunderhof Hagnau

Solar

thermische Solaranlage der Firma Buderus
Kollektortyp SKS 3.0
Diamant klassik

(Baustelle in Illmensee / Volzen)

Erdwärme

Ab sofort wird das Bürogebäude der Firma Keller mit Erdwärme geheizt bzw. gekühlt.

unsere Anlage

F.A.L stellt die Weichen für die Zukunft !!!

Solaranlage zur Warmwasserbereitung installiert - Kostenvorteil & Umweltschutz

Mit einer aktiven Jugendarbeit, die derzeit alleine im Bereich Fußball über 160 Jugendliche in 11 verschiedenen Mannschaften umfasst, hat der F.A.L schon lange eine wichtige Grundlage für die Zukunft des Vereins geschaffen. Eine weiter zukunftsträchträchtige Neuerung folgte nun durch eine Solaranlage auf dem Clubheim. Wie der Vorsitzende Hubert Keller und Markus Gruber, der beim F.A.L für alle baulichen Angelegenheiten zuständig ist, erzählten, war die alte Heizungsanlage reparaturbedürftig. Um mit den nötigen Investitionen für lange Zeit eine Lösung zu schaffen, setzte man auf neueste Technik und freute sich, dass man mit einer Solaranlage nicht nur die Umwelt schützen kann, sondern auch noch Kosten gegenüber der bisherigen Warmwasserbereitung mit Flüssiggas sparen kann.

Weitere Bilder der Solaranlage vom F.A.L Frickingen!

Kontrolierte Wohnraumlüftung mit gekoppelter Solaranlage!

-Pufferspeicher und Wärmetauscher

-Regelung für Heizeinsatz, Solar und Pufferspeicher

JOCO Fußbodenheizung!

JOCO Klima Boden TOP 2000 - schnellere Reaktionszeit von bis zu 30 min - bessere Wärmeverteilung durch Aluminiumleitblech - kürzere Bauzeiten - weniger Bodenaufbau